«Grand Canyon» der Schweizer Alpen.

Inmitten des malerischen Haslitals im östlichen Berner Oberland erstreckt sich ein Naturwunder von beeindruckenden Ausmaßen – die Aareschlucht. Mit einer Länge von 1400 Metern und einer Tiefe von bis zu 200 Metern zählt sie zu den eindrucksvollsten Naturphänomenen unserer Region. Besucher können diese imposante Schlucht sicher und bequem in etwa 45 Minuten über Stege und durch Tunnel erkunden. Die konstant kühlen Temperaturen der Schlucht machen sie an heißen Tagen zu einem willkommenen Ausflugsziel, während sie an regnerischen Tagen mit ihrer Mystik und den imposanten Wassermassen fasziniert. Verpflegungsmöglichkeit mit Take Away Angebot der Restaurants bei der Aareschlucht

Wichtige Informationen.

Mit dem Zug

Die Aarenschlucht ist mit den öffentlichen Verkehrsmittel bequem und einfach zu erreichen. Es fährt stündlich eine direkte Verbindung ab Interlaken und Luzern nach Meiringen.

Ab Bahnhof Meiringen fährt die Zentralbahnlinie Meiringen-Innertkirchen über die Haltestellen «Alpbach» und "Aareschlucht Ost" direkt zur Aareschlucht.

Weitere Informationen finden Sie unter aareschlucht.ch und grimselwelt.ch.

Hinweis für nicht barrierefreien Inhalt.

Aareschlucht. Glasklares Wasser in den tiefen der Felsen.