Direkt zum Inhalt
Die Zentralbahn investiert im Raum Luzern Süd in die Erneuerung der Bahnhöfe und Haltestellen sowie in den Doppelspurausbau zwischen Hergiswil Schlüssel und Hergiswil Matt. Dadurch werden der Komfort, die Kapazitäten und die Zuverlässigkeit erhöht. Für diese Arbeiten wird die Strecke Luzern–Alpnachstad vom 18. März bis 14. April 2019 gesperrt. Es verkehren in dieser Zeit Bahnersatzbusse. Detaillierte Informationen finden Sie hier:
Hier erhalten Sie einen Überblick der verschiedenen Bauarbeiten inklusive einem Detailplan mit den wichtigsten Phasen und Inbetriebnahmen sowie weitere Hinweise rund um die Baustellen.
Währen der Totalsperre vom 18.03.-14.04.2019 kann der Globi-Wagen aus betrieblichen Gründen leider nicht verkehren.
Glückliche Ferien beginnen mit tollen Angeboten, aber vor allem mit einer kompetenten Beratung und einem persönlichen Ansprechpartner für alle Situationen und Wünsche.
Stöbern Sie jetzt in unseren Geschenkideen.
Zu den Hauptverkehrszeiten am Abend sind die Platzverhältnisse im Luzern–Interlaken Express zwischen Luzern und Sarnen begrenzt. Da alle verfügbaren Züge bereits für unsere Gäste im Einsatz sind, können wir kurzfristig keine Zusatzzüge einsetzen. Aus diesem Grund sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Arbeiten bei der Zentralbahn

Die Zentralbahn ist als innovative und dynamische Schrittmacherin im Bahnbereich eine attraktive Arbeitgeberin. Auch für Sie!
Alle Jobangebote sehen