Direkt zum Inhalt
Aufgrund diverser Bauarbeiten ist die Strecke Luzern–Alpnachstad vom 4.-17. November 2019 gesperrt. Informationen zum angepassten Fahrplan finden Sie hier:
Entdecken, erleben oder einfach Spass haben – die zehn Ausflugstipps im Einzugsgebiet der Zentralbahn werden Sie begeistern. Bis am 27. Oktober 2019 profitieren Sie gleich doppelt.
«Wer oder was erfreut, erstaunt, verärgert, verblüfft Sie im Zug?». Mit dieser Frage haben wir Sie – liebe Reisende – nach Ihrer Meinung gefragt. Wir sind überwältig über den grossen Rücklauf und haben den Wettbewerb mit grosser Freude abgeschlossen. Allen Schreiberlingen DANKEN WIR HERZLICH! Die Preise wurden am 19. September 2019 verlost.
Hier finden Sie Informationen zu Projekten und aktuellen Arbeiten entlang des Streckennetzes der Zentralbahn.
Das Krimi-Spiel wurde unter Federführung der Zürcher Hochschule der Künste erschaffen und von der Zentralbahn mitentwickelt. Seit Ende Juli 2019 kann das Spiel auf dem Streckennetz der Zentralbahn zwischen Luzern und Meiringen gespielt werden.
Das Kinderbuch «KleinFINK» ist in Zusammenarbeit einer Autorin und einer Illustratorin entstanden. Es erzählt die Geschichte von Oli, der in die dritte Klasse geht und in Lungern am Brünigpass lebt. Oli ist begeistert von Modelleisenbahnen und träumt davon, einmal als Lokführer auf einer echten Bahn zu fahren. Ob sein Traum wohl wahr wird?
Jetzt führen die Fuchsspuren auch durch das Einzugsgebiet der Zentralbahn. Bleiben Sie dem Fuchs auf den Fersen und entdecken die Zentralbahn und deren Streckennetz neu.
Nach 10 Jahren treten die Holztiere der Brünig Safari Ende Oktober ihren wohlverdienten Ruhestand an. Begleiten Sie ein letztes Mal die kleine und aufgeweckte Tierforscherin Lix bei der Fahrt über den Brünig und entdecken Sie die Tierwelt entlang der Strecke.
Neue Haltepunkte der Züge in Kriens Mattenhof