Wegbeschreibung.

Begeben Sie sich auf Entdeckungstour entlang des Schacherseppli-Erlebniswegs in Giswil, der das Andenken an den verstorbenen Jodler Ruedi Rymann ehrt. Ruedi Rymann, Giswils berühmtester Bürger, hat mit seinem künstlerischen Schaffen Spuren hinterlassen, die auf diesem einzigartigen Pfad, inspiriert von seinem legendären Hit "Schacherseppli" erlebbar werden. Tauchen Sie ein in die zauberhafte Natur und lernen Sie das Wirken von Ruedi Rymann auf eine ganz besondere Art und Weise kennen.

Der Schacherseppli-Erlebnisweg startet direkt am Bahnhof Giswil, wo Sie von einer imposanten Holzskulptur des Schacherseppli begrüsst werden. Mit Wegweisern geleitet, führt der Pfad zum Bahnhofweg, wo sich im alten Bahnhof-Stall die erste Station des Erlebniswegs befindet. Hier haben Sie die Wahl zwischen zwei Routen: Der kürzere Weg (ca. 4 km) widmet sich dem Lied "Schacherseppli" und ist durch blaue Markierungen gekennzeichnet, während der längere Pfad (ca. 10 km) Ruedi Rymann, dem Jodler, Wildhüter und Naturliebhaber, gewidmet ist und in Rot ausgeschildert ist.

Die kürzere Route ist barrierefrei und somit für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet. Beachten Sie jedoch, dass die Brücke über die Laui eine Breite von lediglich 80 cm aufweist.

Wichtige Informationen.

Anreise mit der Zentralbahn bis Giswil Bahnhof.

  • Genaue Route finden Sie auf der Seite von Obwalden Tourismus hier.
  • Weitere Informationen zum Scherseppli-Erlebnisweg und Ruedi Rymann gibt es auf der Seite von Giswil Tourismus hier.

Lied Schacherseppli wird vorgesungen

Nachfolgender Inhalt ist allenfalls nicht barrierefrei.

Standort.

Hinweis für nicht barrierefreien Inhalt.

Bahnhof Giswil. Start und Ende der Wanderung.