Adieu Schalter. Hello Marketing.

Bereits während meiner Lehre als Kauffrau öV habe ich bei der Zentralbahn und SBB an verschiedenen Bahnschaltern gearbeitet. Nach der abgeschlossenen Ausbildung war ich die letzten 3 Jahre in den Reisezentren Sarnen und Hergiswil tätig. In dieser Zeit konnte ich mich laufend weiterentwickeln und neue Herausforderungen annehmen. Ich wurde die Berufsbildnerin der Lernenden im Reisezentrum Sarnen ebenso wie Teil des Ausbildungsteams für Reiseberater. Dieses Team ist dafür verantwortlich, alle Mitarbeitenden des Verkaufs in aktuellen Themen zu unterstützen und weiterzubilden.  

Diesen Sommer habe ich den Lehrgang vom KV Luzern zur Dipl. Tourismus-, Hotel- und Eventspezialistin abgeschlossen. Die Weiterbildung ermöglichte mir denn jetzigen neunmonatigen Austausch ins Marketing.

Frontenwechsel.

An der Front ist der Kundenkontakt und das Unerwartete das Schöne. Kein Tag ist wie der andere – man weiss nie was einen erwartet. All die unvergesslichen Erlebnisse mit der Kundschaft gestalten meinen Arbeitsalltag extrem vielfältig. Trotz meinem Herzblut für die Reiseberatung ist für mich die Zeit gekommen, mich weiterzuentwickeln und neue Schritte zu wagen. Da ich seit meiner KV-Ausbildung weiss, dass ich in der Zukunft Richtung Marketing gehen will, habe ich meine Chance gepackt und das Angebot während neun Monate das Team Marketingkommunikation zu unterstützen, angenommen. Ich freue mich auf die bevorstehende Zeit in einem neuen Umfeld und auf all das Wissen, das ich dadurch erlernen und vertiefen kann.  

Hinter die Kulissen.

Marketing ist uns allen ein Begriff, aber den Wenigsten ist klar, was alles über unsere Abteilung läuft. Was machen wir Tag für Tag? Wie viele Stunden Arbeit stecken hinter einer Kampagne? Im nächsten Monat öffne ich unsere Tore und verschaffe euch Einblick in unser Daily Business. Es wird sicher nicht langweilig, denn bei uns ist viel auf dem Kicker. Und natürlich dürfen die einen oder anderen Ausflugstipps für die Sommerferien nicht fehlen. Stay tuned!

Also los gehts, starten wir in die gemeinsamen Wochen. Ist dein Interesse geweckt? Dann komm mit und folge uns.