Direkt zum Inhalt
Info Coronavirus

Sicher reisen dank Schutzkonzept ÖV.

Die Zentralbahn freut sich, wieder mehr Reisende zu bewegen. In den Fahrzeugen und Gebäuden des öffentlichen Verkehrs gilt weiterhin schweizweit die Maskenpflicht. Wer die Schutzmassnahmen befolgt, reist sicher.

Das gültige Schutzkonzept für den öffentlichen Verkehr bleibt bis auf Weiteres in Kraft. Die Zentralbahn dankt den Reisenden sowie allen Bahnhofsbenutzerinnen und -benutzern für die Einhaltung der Regeln.

So schützen wir uns.Essen und Trinken

Das ÖV-Schutzkonzept gilt im Zug, an den Haltestellen und in den Bahnhöfen

Im ÖV gelten die die Hygiene- und Verhaltensregeln des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) sowie das Schutzkonzept für den öffentlichen Verkehr. Es gilt in allen Transportmitteln und Gebäuden des öffentlichen Verkehrs die Maskentragpflicht. Davon ausgenommen sind einzig Kinder bis zum Alter von 12 Jahren und Personen, die aus medizinischen Gründen keine Masken tragen dürfen.

 
Reinigung und Türöffnung.
Die Reinigung wird verstärkt und Kontaktflächen mehrmals täglich gereinigt. Die bereits getroffenen Massnahmen wie die automatische Öffnung aller Türen bleiben bestehen. Nebst den Fahrzeugen werden auch die Reisezentren und weitere Kontaktpunkte intensiver gereinigt. Dazu gehören die Billettautomaten, Geldautomaten und Schliessfächer. 

Schutz der Mitarbeitenden 
Die Mitarbeitenden der Zentralbahn tragen im Kundenkontakt jederzeit Hygienemasken. Sie werden mit Hygienemasken und Desinfektionsmitteln für den Selbstschutz ausgestattet. Zugbegleiterinnen und -begleiter werden bei der Kontrolle den SwissPass und Billette weiterhin nicht in die Hand nehmen. 

*Schutzkonzept für öffentlichen Verkehr macht Reisen möglichst sicher. Die Systemführerinnen Schiene (SBB) und Strasse (Postauto) haben das Konzept im Auftrag des Bundesamtes für Verkehr (BAV) entwickelt. Es basiert auf den Empfehlungen und Massnahmen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Die Regeln gelten in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und an allen Bahnhöfen und Haltestellen. Es wird angepasst, wenn die Strategie des Bundesrates dies erfordert oder eine Optimierung nötig ist. 

Die Zentralbahn dankt den Reisenden sowie allen Bahnhofsbenutzerinnen und -benutzern für die Einhaltung der Regeln.

Die Schutzmassnahmen im Überblick finden Sie auf der Webseite der SBB. Weitere Informaitonen zur aktuellen Situation finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit.