Direkt zum Inhalt
Brienz

Brücken- und Fahrbahnerneuerungen Brienz–Ringgenberg Herbst 2020.

Im 1. Teil der Brücken- und Tunnelsanierungen im Herbst 2018 wurden zehn Tunnel und zehn Brücken auf der Strecke zwischen Brienz und Interlaken Ost instandgesetzt. Nun folgt der 2. Teil, bei welchem zwischen Brienz West bis Ringgenberg zehn weitere Brücken und Durchlässe saniert werden. Die Brückenbauwerke stammen alle noch aus den Gründerjahren von 1912-1916 und sind noch nie umfassend saniert worden. 

Auf den Abschnitten zwischen dem Bahnhof Brienz West und dem Dornitunnel sowie zwischen dem Bahnhof Ringgenberg und dem Bürglitunnel wird zudem ein Totalumbau mit Erneuerung des Ober- und Unterbaus des Trassees ausgeführt. 

Um die Bevölkerung vor zusätzlichen Lärmemissionen zu bewahren, werden während der Totalsperre auf dem gesamten Streckenabschnitt zusätzlich kleinere Arbeiten vorgenommen, wie zum Beispiel der Rückbau von alten Fahrleitungsfundamenten oder geologische Sondagen. 

Die Arbeiten werden im Herbst 2020 erledigt, wovon vom 26. Oktober bis am 6. Dezember 2020 eine 6-wöchige Totalsperre zwischen Meiringen und Interlaken Ost nötig ist. Die Züge werden in dieser Zeit durch Bahnersatzbusse ersetzt. 

Ziele des Bauvorhabens

•    Instandstellung verschiedener Brückenobjekte
•    Erneuerung der Fahrbahn auf zwei Streckenabschnitten in Brienz und Ringgenberg
•    Ausbau alter Fahrleitungsfundamente
•    Entwässerung Trassee

 

Folgende Sanierungsarbeiten werden ausgeführt:

Brienz

•    Fahrbahnerneuerung zwischen dem Bahnhof Brienz West und dem Dornitunnel
•    Wegunterführung Erli
•    Viadukt Dorni
•    Wegunterführung Gygerbühl

Oberried

•    Brücke über Lindigraben
•    Wegunterführung Minacherli
•    Wegunterführung beim Minacherli

Niederried

•    Überführung Schorenschopf
•    Überführung Ursisbalm 

Ringgenberg

•    Fahrbahnerneuerung zwischen dem Bahnhof Ringgenberg und dem Bürglitunnel
•    Durchgang Schlossweg
•    Durchgang Kirchwegstrasse
•    Bachdurchlass Almigraben

Grober Überblick der Bauphasen.

  • Ab August 2020 Vorbereitung der Baustellen (Einrichten der Installationsplätz und Baustellenzufahrten), Instandstellung der Brücken Schorenschopf und Ursisbalm​​

  • Hauptarbeiten während der Totalsperre vom 26. Oktober bis 06. Dezember 2020

  • Nacharbeiten bis Mitte Dezember 2020