Direkt zum Inhalt

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest

 

Logo eidg. Schwing- und Älplerfest

Das «Eidgenössische».

Es ist eines der grössten Volksfeste der Schweiz und findet alle drei Jahre an einem anderen Ort statt. Nach Estavayer im Jahr 2016 wird das diesjährige «Eidgenössische» vom 23. bis 25. August 2019 in Zug stattfinden. 

Die Organisation erwartet rund 300’000 Besucherinnen und Besucher am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest. Mehr als 56’500 begeisterte Anhänger werden die Schwingwettkämpfe in den sieben Sägemehlringen live vor Ort in der eigens dafür erstellten temporären Arena – dem grössten Stadion der Schweiz – mitverfolgen.

 

  • Das Transportkonzept der SBB sieht zahlreiche Extrazüge aus sämtlichen Regionen der Schweiz vor. Damit auch die Besucher/innen aus dem Einzugsgebiet der Zentralbahn rechtzeitig zum Anschwingen in Zug sein können, bietet auch die Zentralbahn folgende Extrafahrten an:
     

    Samstag.

    Engelberg–Luzern, mit Halt an allen Stationen ausgenommen Niederrickenbach Station
    Engelberg ab 04.30 Uhr (Extrabus mit Anschluss an die S4 in Dallenwil), Luzern an 05.22 Uhr mit Anschluss um 05.28 Uhr

    Lungern–Luzern, mit Halt an allen Stationen ausgenommen Ewil Maxon
    Lungern ab 04.48 Uhr, Luzern an 05.36 Uhr mit Anschluss um 05.48 Uhr

    Meiringen–Interlaken Ost, mit Halt an allen Stationen
    Meiringen ab 03.27 Uhr, Interlaken Ost an 03.59 Uhr mit Anschluss um 04.10 Uhr
     

    Hinweis: Die Fahrpläne sind im Onlinefahrplan veröffentlicht. 

  • Informationen rund um das «Eidgenössiche» finden Sie hier: www.esafzug.ch

  • In den Ticketpreisen ist die An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aus der ganzen Schweiz inbegriffen