Direkt zum Inhalt

Brünig Safari

Die Entdeckungsfahrt über den Brünig. Beobachte Fuchs, Hase, Bär & Co.

Begleiten Sie die kleine und aufgeweckte Tierforscherin Lix bei der Fahrt über den Brünig und entdecken Sie die Tierwelt entlang der Strecke. Insgesamt 13 einheimische oder ehemalig einheimische Wildtiere aus Holz können von Mitte Juni bis Ende Oktober mit Lix entdeckt werden. Sie sind auf der Strecke zwischen Giswil und Meiringen in ihrer natürlichen Umgebung so platziert, dass sie von den Reisenden vom Zug aus aufspürt werden können. Und wer die Natur genau beobachtet und etwas Geduld hat, sieht vielleicht neben den Holzfiguren auch noch lebendige Tiere. So wird die Zugsfahrt zu einer wirklichen Safari und zur idealen Ausflugsergänzung für Schulklassen, Familien und Naturfreunde. Wer entdeckt die Tiere zuerst? Den neuen Brünig Safari Flyer erhalten Sie an allen Zentralbahn-Verkaufsstellen sowie bei unserem Zugpersonal im Zug über den Brünig.

 

  • Der Luzern-Interlaken Express fährt stündlich (xx.05 h) ab Luzern über den Brünig.

  • Alle weiteren Informationen zu der Brünig Safari finden Sie hier.

  • Spannender Wettbewerb mit tierisch guten Preisen.

    Ein zusätzlicher Kick für die Kids: Das zum Fenster Hinausschauen lohnt sich nämlich doppelt. Bei einem der Standorte befindet sich Lix, die aufgeweckte Tierforscherin, und beobachtet aus der Nähe Tiere. Bei welchem Tier steht Lix? Diese Frage gilt es zu beantworten. Hier gehts zum Wettbewerb.